SC RAIKA TRENKWALDER WIESELBURG

24. Spieltag | 2. LL West | Melk - Wieselburg, 2018

99 Melk-SCW Ordos Mai2018 IMG 0694   Meisterschaftsspiel vom Samstag, 26.5.2018    
  Melk - Wieselburg 5:2  

 

  U23: 0:3  
  Schuberth-Stadion Melk  
 
2. Landesliga WEST | 24. Spieltag
FOTOS: Rigler
Melk zerlegt den SC Wieselburg.

Bärenstarke Melker fügen Wieselburg die erste Frühjahrsniederlage zu. Hinterberger und Ordos treffen für den SCW.

In einem temporeichen Spiel hatten zuerst die Gäste die besseren Einschussmöglichkeiten. Zwei gut angetragene Schüsse verfehlten nur knapp das Tor. In Minute 14 kam erstmals Torjubel der Braustädter auf. Schiedsrichter Ziernwald entschied aber auf Abseits. Glücklicher die Heimischen. Mahmut Harmanci übernahm das Leder im Mittelfeld und zirkelte den Ball, mit viel Gefühl, unhaltbar für Michael Loidl, ins Kreuzeck (14.). Melk nun hellwach und der erneut stark aufspielende Petr Kurtin vollendete das perfekte Zuspiel von Tobias Teufner zum umjubelten 2:0 (17.). Die Auswärtigen gaben sich nicht geschlagen und drei Minuten später stellte Wieselburgs Sturmtank Gabriel Hinterberger, mit einem satten Schuss aus 20 Meter, auf 2:1 (20.).

24 Melk-SCW Roher2 Mai2018 IMG 0695


Rassiges Spiel mit zahlreichen Tormöglichkeiten
Das Spiel nun offen: Chancen auf beiden Seiten. In Minute 41 der Ausgleich. Einen Freistoß kann Melk Tormann Nuhanovic gerade noch parieren, den Nachschuss verwertete aber Michal Ordos zum 2:2. Kurz darauf die neuerliche Führung der Wachauer. Abermals ist es Petr Kurtin, dessen Schuss Loidl gerade noch abwehren kann, jedoch der nachsetzende Florian Krendl staubt zur 3:2 Pausenführung ein (44.).

24 Melk-SCW Lahmer2 Mai2018 IMG 0692


Nach der Pause die Hiess-Elf aggressiver und anfangs spielbestimmend, konnten daraus aber nichts Zählbares erwirken. Effektiver die Heimischen. Einen Fehler der Wieselburger Abwehr nutzte Petr Krutin mit einem absolut sehenswerten Lupfer, über Tormann Loidl, zum umjubelten 4:2 (57.) Nun ist das Spiel auf höchstem Niveau. Beide Teams schenkten sich nichts.

Tobias Teufner trifft zur Entscheidung
In der 72. Minute die endgültige Entscheidung: Tobias Teufner nahm sich ein Herz und hämmerte aus gut 20 Meter das Leder zum 5:2 in den Kasten des Titelanwärters. Noch einige sehenswerte Aktionen bekamen die knapp 500 Zuschauer zu sehen. Die Kraaibeek-Elf lies aber nichts mehr zu und fixierte einen klaren und absolut verdienten 5:2 Sieg.

Quelle: meinFussball.at

Nächste Begegnung

2. Landesliga West 2018/2019
Sa, 29. Sep. 2018 16.00
Ybbs WIESELBURG -:-

2. Landesliga West 2018/2019
Fr, 05. Okt. 2018 19.30
WIESELBURG Weißenkirchen -:-

Minitabelle

2. Landesliga West 2018/2019

# Mannschaft SP PKT
7 Melk 7 9
8 Weißenkirchen 7 8
9 WIESELBURG 6 7
10 Ybbs 6 7
11 Rabenstein 7 5

Kampfmannschaft 2017/18

KM-Team Joom Aug-2017 IMG 9616  
 
 
 
 
 
 
 
   
 Trainer & Betreuer  Funktion  Telefon  
 Markus Hieß  Trainer +43 664 73160387  
 Markus Wippl  Co-Trainer  +43 660 5475909  
 Markus Schatz  Co-Trainer +43 676 6713031  

Anmeldung